Jahresfeier 2011


Bei der traditionellen Jahresfeier der Stadtkapelle Maulbronn steht meistens ein Motto an, das der Klangkörper musikalisch umsetzt. Am Samstagabend lautete die Überschrift „Hollywood“. Dabei präsentierten das große Blasorchester, das Schülerorchester und das Jugendorchester zahlreiche Filmmelodien, die in bekannt charmanter Weise von Moderatorin Anita Dworschak angesagt wurden.

 

 

 

 
Schon das Schülerorchester unter Leitung von Frank Duss bekam für ihre Stücke „This Little Light“, „I will follow him“ oder „House of Dance“ begeisterten Applaus. Und unter Dirigentin Saskia Pasker zeigten die 30 Musiker des Jugendorchesters ihr Können.
 

Bei ihrem musikalischen Ausflug in die Welt der Filmmelodien präsentierte das große Blasorchester unter Dirigent Fabio Croce dann ein breites Spektrum gängiger Melodien, die durch Filme bekannt wurden. Von „Fluch der Karibik“, über „Blues Brothers“ bis hin zu „Marlene Dietrich“, reichte das Repertoire. Aber auch die Hits „Dirty Dancing“, „Casablanca“, „Vom Winde verweht“ oder „Dick und Doof“ wurden in bester musikalischer Manier vorgetragen. Klar, dass der bekannte „Colonel Bogey Marsch“ und die „20th Century Fox-Fanfare“ nicht fehlen durften. Die Stadtkapelle schätzt ihre Ausbilder im 400 Mitglieder zählenden Verein. So zeichnete Vorsitzender Frank Duss Karin Storch, Jessica Gäbisch, Gerlinde Jänsch, Sandra Gängenbach, Laura Klimpke, Lisa Rudolf, Juliane Jänsch, Sarah Vetter, Manuela Strobel und Bianca Winkler aus. Geehrt wurden Natascha Pfeil, Manuela Strobel, Oliver Storch, Volker Duss und Carina Schweikert für ihr Engagement in der Nachwuchsausbildung. Im Anschluss unterhielt die Tanzkapelle „Topas“.