Fables & Fantasies - Jahresfeier 2012


Ganz fabelhaft und fantasievoll im wahrsten Sinne des Wortes eröffnete das Schülerorchester am vergangenen Samstag die traditionelle Jahresfeier der Stadtkapelle Maulbronn in der Stadthalle.

Mit vielen tollen Kostümen zeigten die Jüngsten auf der Bühne den fast 300 Gästen im Saal, dass es gemeinsam einfach besser klingt. Besonders Maik Fanz am Saxophon bewies mit seinem vom Orchester begleiteten Solo eine ordentliche und hörbare Portion Mut.

Um solche Musiker auszubilden und auch dafür zu begeistern das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten, bedarf es vieler Ausbilder und Ausbilderinnen in der Jugendarbeit und sicher auch Eltern die Ihre Jüngsten fördern und auch fordern. Für diese Leistung wurden die Ausbilder im Rahmen der Veranstaltung geehrt – danke nochmals an alle und auch an die Eltern, welche Ihre Jüngsten bei Ihrer musikalischen Reise unterstützen. Im Anschluss an die Schülerkapelle gestaltete Saskia Pasker mit Ihrem Jugendorchester den weiteren Verlauf des Abends. Eindrucksvoll steigerte das Jugendorchester die musikalische Stimmung auf der Bühne und in der Halle. Man konnte erahnen, dass hier schon super Musiker am Werk sind. Nach der Ehrung vieler der aktiven und passiven Mitglieder für Ihre langjährige Treue (auch über die Dauer von mehreren Jahrzehnten) zum Verein übernahm das Große Blasorchester die Regie.

Auch ein ganz besonderer Gast und Freund der Stadtkapelle war angereist um den Zauber der Jahresfeier wieder einmal (auch aktiv an der Posaune) mitzuerleben – an dieser Stelle noch einmal einen ganz herzlichen Gruß und Danke für so eine langjährige wunderbare Verbindung und Freundschaft. Danke hierfür Egon! Charmant und Unterhaltsam führte Frau Dworschak weiter durchs Programm und entführte die Zuhörer gekonnt in die Welt der Fantasie und Fabeln. Mit musikalischen Highlights, wie King Arthur, the Ghostbusters oder die Liebesszene aus Shrek gestaltete Fabio Croce von Stück zu Stück diesen kurzweiligen Abend ohne den musikalischen Anspruch zu verlieren.

Im Gegenteil - großartig und klanggewaltig ohne zu vergessen, wo her man kommt, präsentierte sich das Große Blasorchester der Stadtkapelle Maulbronn den Zuschauern und Zuhörern. Diese musikalische Qualität der Stadtkapelle Maulbronn ist in vielen Punkten der großartigen Leistung, musikalischer Professionalität, Empathie und Menschlichkeit von Fabio Croce zuzurechnen.

 

 

 

 

  Umso größer ist die Freude über den Beschluss des Gemeinderats, Fabio Croce zum Stadtmusikdirektor zu ernennen. Mit diesem Höhepunkt – der Übergabe eines symbolischen Taktstockes durch Herrn Bürgermeister Felchle – endetet auch schon bald das Programm der Jahresfeier und die Tanzkapelle lud die Besucher zum „Schwoof“ ein. Zu bemerken ist die „kulinarische Organisation“ und vor allem die Leistung der Küche, welche innerhalb den ersten Stunden die komplette Halle mit selbgemachten Schnitzeln, Kartoffelslat und anderen Köstlichkeiten versorgte. Ohne es gesehen zu haben, aber es lässt sich wohl nicht bezweifeln, dass hier nicht nur die Pfannen geglüht haben. Der Abend war wirklich gelungen und wir freuen uns schon wieder Sie im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen. Herzlichen Dank an alle, den Helfern und Organisatoren im Hintergrund, den jungen und junggebliebenen Musikern, dem Stadtmusikdirektor und natürlich Ihnen – den Freunden und Gönnern der Stadtkapelle Maulbronn.