Kuchenverkauf am Ostereiermarkt


Kuchenverkauf am Ostereiermarkt Für den diesjährigen Kuchenverkauf am Ostereiermarkt hatten wir, die Jugend, wieder alle Hände voll zu tun. Denn irgendjemand musste ja all die enttäuschten Marktbesucher versorgen, die es aufgegeben hatten in der kilometerlangen Schlange vor dem Ostereiermarkt anzustehen. Dafür waren Helfer nötig und viele Backbegeisterte mussten gefunden und beauftragt werden.

 
 

 Zum Schluss hatten wir dann 45 Kuchen und Torten bei denen sich Früchte, Schokolade und Sahne nur so aufeinander türmten. Im Gegensatz zum letzten Jahr gab es ein paar Neuerungen. 2013 hatten einige Damen und Herren den Wunsch nach Musik geäußert - so gab es auf beide Tage verteilt 4 musikalische Darbietungen, die großartige Rückmeldungen erhielten. Außerdem, um die Torten, Muffins, Kuchen und alles was dazwischen liegt runterzuspülen, gab es erstmals zu Kaffee auch noch Tee und Kakao für die Jungen und jung gebliebenen. Verbesserungsvorschläge für das folgende Jahr gab es auch schon. Unser größtes Ziel soll es sein auch den Menschen, die noch nie in der Postscheuer waren, eine nachvollziehbare Wegbeschreibung zu ermöglichen die nicht nur auf bunten Pfeilen beruht. Zum Schluss nochmal ein riesiges Danke, an alle Helfer, Musiker, Spüler, Bäcker, Putzer, Bediener Kaffeekocher, Dekorierer und moralischen Unterstützer!