Blockflötenausflug


Am Samstag den 13.9.2014 hat sich eine kleine aber feine Gruppe von 6 Blockflötenkindern und 3 Betreuern auf den Weg zum Tierpark Pforzheim gemacht. Bis dahin war bei den Ausflügen schönes Wetter immer selbstverständlich gewesen, aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel. Trotz drohendem Regen sind wir also mit 2 Autos los und wurden auch kurz darauf mit einem leeren Parkplatz belohnt.

Auch die Fischotterfütterung um 10 Uhr konnten wir ohne großes Gedränge genießen. Die nächste Fütterung, nämlich die der Luchse, fand erst um 14 Uhr statt und damit hatten wir reichlich Zeit. In 4 Stunden haben wir so gut wie alle Gehege besichtigt, 3 Spielplätze unsicher gemacht, leckeres Essen und Eis genossen, so viele Tiere wie möglich leckeres Tierparkfutter genießen lassen (= sie gefüttert), tierische Quizfragen gelöst und mit dem Waldxylophon die Tagesdosis an Musik zugeführt.

Nach der Luchsfütterung wurden dann alle Kinder wieder nach Hause gebracht, pünktlich zum erneuten Regen, während der Plan den Tierpark und alle Tiere zu kaufen langsam immer unwichtiger wurde.