Hauptversammlung in der Fest und Turnhalle Zaisersweiher


Am Freitag den 17.09.2021 fand die ordentliche Hauptversammlung der Stadtkapelle Maulbronn in der Turn und Festhalle Zaisersweiher statt. Frank Duss berichtete ausführlich den Anwesenden Mitgliedern über die vielschichtigen Entwicklungen im vergangenen Jahr und führte durch den Abend. 

Seine Ausführungen begannen mit dem ausverkauften Spanferkelessen im Oktober 2020 und reichten über die musikalische Umrahmung des Tags der Deutschen Einheit bis hin zum Lockdown, welcher die Probearbeit zum geplanten Herbstkonzert zum erliegen brachte. Von da an umschrieb Frank Duss mit eindrucksvollen Beispielen wie das digitale Zeitalter die Geschehnisse im Verein erneut und über lange Zeit dominierte - Probearbeit im Instrumental- und Orchester Bereich sowie Weihnachtsfeiern und Vorstandssitzungen - alles digital. Zahlreiche musikalische Projekte entstanden bis zum heutigen Tage und rückten das letzte "echte" Herbstkonzert 2019 in weite Ferne. Ein erster Lichtblick stellte die erste Probe am 10.06.2021 des großen Blasorchesters unter Leitung von Dirigent Zhivko Peshev nach dem Lockdown dar. Auch in der Jugendarbeit zeigt sich das Ergebnis engagierter Dirigenten, Jugendleiter und Musiker/innen - so dass neben stabilen Mitgliederzahlen von der Nachfolge im Bereich Dirigat erfreuliches berichtet wurde. Mit Laura van Beers und Marlon Frommer erklärten sich zwei engagierte Musiker aus dem eigenen Verein bereit das Dirigat des Schülerorchesters gemeinsam zu managen - eine tolle Entwicklung für den Verein und eine Chance für alle gemeinsam diesen Weg zu gehen.

Für 10 Jahre aktives Musizieren erhielten an diesem Abend die bronzene Ehrennadel des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg: Amira Barth; Jakob Claß; David Horst; Isabel Klotz; Johannes Sturm; Anouk Weindl; Kiara Schneider; Laura van Beers

Für 30 Jahre aktives Musizieren: Ralf Bokkarius

für 40 Jahre erhalten die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg sowie die silberne Vereinsehrennadel: Jutta Striegel und Michael Striegel

Für 25 Jahre treue Mitgliedschaft erhalten die bronzene Vereinsehrennadel: Horst Gängenbach; Marcus Bayer; Manfred Common; Werner Meller; Sabine Rückmann; Stefanie Schmidt; Elisabeth Schweikert.

Die silberne Vereinsehrennadel gibt es für 40 Jahre treue Mitgliedschaft: Rosemarie Schempf

Für über 60 jährige treue Mitgliedschaft wurde Erhard Warmbrunn gedankt

Für über 70 jährige treue Mitgliedschaft und außergewöhnliches Engagement wurde dem Ehrenmitglied Werner Schweikert gedankt

Für 10 Jahre aktive Tätigkeit im Vorstand - Förderernadel in Bronze des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg: Alexandra Schweikert, Sandra Fink

Förderernadel in Silber für 15 jährige Tätigkeit im Vorstand Sven Diebold, Andreas Pfau, Bianca Winkler

Zum guten Schluss wurde zu einer voraussichtlich einmaligen Ehrung aufgerufen. Es geht um ein Engagement und eine besondere Leistung in über 40 Jahren. Mit Poesie, Hintergrundinformation und auch Witz ist ihre Moderation eine Bereicherung neben der Musik für jedes Konzert. Dank und Anerkennung für über 40 Jahre Moderation gebührte dafür Anita Dworschak.

Nach den Ehrungen wurden die eingereichten Satzungsänderungen rege und offen diskutiert und alle einstimmig beschlossen, der Vorstand ordentlich entlastet und die anstehenden Wahlen durchgeführt. Im Ergebnis kann am Abend festgehalten werden, dass der Verein mit seinen rund 400 Mitgliedern weiterhin einer guten Zukunft entgegensieht - mit vielen Aufgaben, einer guten Substanz und mit Unterstützung seiner Mitglieder.


v. L.: Frank Duss, Werner Meller, Erhard Warmbrunn, Bianca Winkler, Michael Striegel, Jutta Striegel, Kiara Schneider, Anita Dworschak, Andreas Pfau