Rückblick Klosterfest


Spektakulum – so oder ähnlich könnte das Wort lauten, welches das Klosterfest trefflich umschreibt.

Tage lang haben wir für eine gelungenes Klosterfest Hand in Hand hart gearbeitet und auch gefeiert. Beeindruckend war die Organisation von unseren – man könnte fast meinen – von Beruf aus Festmeistern und ihren unermüdlichen engagierten Helfern.

Beim Kräftemessen am Wagenrad ging es dieses Jahr spannend zu. Unsere Jungs hatten richtig kalkuliert – Kräfte sparen, die anschließende Woche wird lang genug. Nein – ganz im Gegenteil, nicht nur am Wagenrad haben sich einige mächtig ins Zeug gelegt, ebenso stundenlang in der Hitze im Crepe-Stand oder im Hintergrund unermüdlich im Waschsalon der Stadthalle.

Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes und der anschließende Auftritt in der Stadthalle haben gezeigt wie viel Spass uns der Verein macht. Dies hat man auch gemerkt, denn unter den Zuhörern machte sich eine gewisse Festlaune breit, welche dankbar aufgegriffen wurde. Dank einer toller Stückauswahl und eines gschmeidigen Dirigats von Fabio Croce war das Klosterfest auch musikalisch ein Erfolg. Dem Einsatz von Frank Duss als vertretender Marschmeister gebührt natürlich auch Beachtung.
 
 
 
Wir freuen uns auf ein Klosterfest 2011 – Spektakulum!!!