Kinderferienprogramm – Instrumentenwerkstatt bei der Stadtkapelle


Getreu diesem Motto haben die Kinder mit einfachen Materialien wie Astgabeln, Tontöpfen, Draht oder Kronkorken Rhythmusinstrumente gebastelt. Des Weiteren wurden auch Blasinstrumente aus Schläuchen, Trichter und Gießkannen zusammengebaut.

  

Natürlich waren diese Instrumente nicht nur tolle Kunstwerke, sondern wurden sogleich zum gemeinsamen Musizieren eingesetzt. So konnten sich die Eltern, als sie ihre Kinder am Ende der Veranstaltung abholten, selbst von deren Kreativität und musikalischen Qualitäten bei einer kleinen Rhythmuspräsentation überzeugen. Es hat uns riesig gefreut, dass wieder so viele den Weg zum Kinderferienprogramm bei der Stadtkapelle gefunden haben. Schön war's.