Zusammenarbeit Schule am Silahopp & Stadtkapelle Maulbronn


Am 27. November schlossen die Stadtkapelle Maulbronn und die Schule am Silahopp eine Kooperationsvereinbarung. Inhalt dieser Vereinbarung ist u. a. die Gründung einer gemeinsamen Blockflöten-AG, die direkt in der Schule im Rahmen einer freiwilligen AG angeboten wird.

  

 

Schon seit Oktober spielen 15 Kinder der 2. Schulklasse in der neuen AG an der Grundschule in Maulbronn. 11 Junge Musiker spielten zum feierlichen Anlass unter Leitung von Ursula Pfeil ein Stück vor und freuten sich mit, über ihre neue AG. Auf die Frage, ob ihnen der Unterricht gefällt, kam ein einstimmiges "JA". Rektor Joachim Eichhorn betrachtet die Kooperation "als wertvolle Ergänzung zum Unterricht". Lernerfolg und musikalische Betätigung stehen eng zusammen, erläuterte er. Auch garantiere eine musikalische Betätigung mehr Erfolg in der Schule. Stadtkapellen-Vorsitzender Frank Duss betonte, dass für einen Musikverein nicht nur die Nachwuchsgewinnung wichtig sei, in der Gemeinschaft einer großen Vereinsfamilie werde neben dem Musikalischen auch die Sozialkompetenz gefördert. Dies ist auch als eines von mehreren Zielen in der Kooperationsvereinbarung festgehalten, welche die Partner unterschrieben. Bürgermeister Andreas Felchle lobte die auf hohem Niveau seit vielen Jahren praktizierte Jugendarbeit der Stadtkapelle. Die Stadt, als Träger der Schule am Silahopp, begrüßte diese neue Kooperation.

Die jungen Musiker der Blockflöten-AG mit (hinten v. l.) Leiterin Ursula Pfeil, Bürgermeister Andreas Felchle, Vorsitzender Frank Duss, Rektor Joachim Eichhorn und Jugendleiter Volker Duss.

Anbei noch der Pressebericht:  Pressebericht

und der Bericht der Stadt Maulbronn:  Bericht Stadt Maulbronn